Kirchliche Nachrichten der ev. Kirchengemeinden Hausach und Gutach vom 02.09.-12.09.2021

Wochenspruch für den 14. So. n. Trinitatis:

„Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat.“ Ps 103,2
Jemanden loben ist eigentlich eine schöne Sache. Lob empfangen ist noch schöner. Wann habt Ihr das letzte Mal jemanden gelobt? Wann habt Ihr das letzte Mal gehört: Das hast Du gut gemacht? Wenn wir unseren Mitmenschen mit offenen Augen begegnen, gibt es viele Gründe, sie zu loben. Niemand kann nichts und wir alle geben täglich unser Bestes.
Gott loben, das tun wir oftmals nur noch im Gottesdienst – wenn überhaupt. Mit Liedern, die manchen alt, sperrig und wenig fröhlich klingen. Strahlen unsere Gottesdienste wirklich Freude aus? Reisen uns die Lieder wirklich mit und erstrahlt in ihnen unser Jubel? Ich glaube, da können wir uns von Gemeinden außerhalb Europas eine Scheibe abschneiden, ebenso von den evangelikaler geprägten Freikirchen. Lobpreis und Jubel können Freude machen!
Der Wochenspruch enthält die beiden Worte „vergiss nicht“. Der Psalmbeter kennt uns Menschen, denn wenn’s ums Loben und Danken geht, sind wir oft vergesslich. Ein Stoßgebet in der Not – kein Problem. Das im Wortsinn ernst gemeinte „Gott sei Dank“ im Alltag – das wäre doch eine gute Übung für die kommende Woche und darüber hinaus.

GOTTESDIENSTE:

05. September, 14. So. n. Trinitatis
9:30 Uhr Gutach Gottesdienst mit Pfarrer Dominik Wille, bei gutem Wetter im Freien
11:00 Uhr Hausach Gottesdienst mit Pfarrer Dominik Wille in der Friedenskirche

11. September, Samstag
18:30 Uhr Gutach ökumenischer OpenAir-Gottesdienst mit Pfarrer Dominik Wille auf dem Platz vor der Hasemann-Schule. Bitte eigene Sitzgelegenheiten mitbringen!
Bei unsicherem Wetter in der ev. oder kath. Kirche. Bitte Beschilderung vor Ort beachten!

12. September, 15. So. n. Trinitatis
11:00 Uhr Hausach Gottesdienst mit Pfarrer Dominik Wille in der Friedenskirche

Gottesdienste im Freien und in den Kirchen
Hausach: Ab sofort feiern wir wieder in der Friedenskirche unsere Gottesdienste. In der Kirche gilt Maskenpflicht. Bitte nutzt die markierten Plätze.

TERMINE:

Hausach: Café Angelo hat geöffnet, auch wieder freitags!
Das Café Angelo öffnet dienstags von 9 bis 11 Uhr mit Frühstück. Freitags ist es von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Seid willkommen zu Gesprächen, zur Begegnung mit den unterschiedlichsten Menschen, zur Gemeinschaft miteinander.
Es gelten die üblichen Hygieneregeln. Für das Café gilt ab sofort die 3G-Regelung: Zutritt hat nur, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Bitte einen Nachweis mitbringen!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Aushang